Zahnriemenführungen
 

Zahnriemenführungen

Keiper Zahnriemenführungen werden aus einem Thermoplast extrudiert und dienen der Reduzierung des Reibwerts (COF) zwischen den Zähnen des Zahnriemens und der Gleitoberfläche. Der Thermoplast ist selbstschmierend und geräuscharm gegenüber dem Zahnriemen und bietet eine hohe Beständigkeit gegen Chemikalien und Korrosion. Zahnriemenführungen werden mit oder ohne angehobene Kanten angeboten, sowie mit oder ohne Keilführungsnuten, welche in die Oberfläche eingearbeitet sind, um eine Führung von selbstführenden Zahnriemen K6, K10 und K13 zu gewährleisten. Die Führungen sind passend zu allen Standardbreiten von Zahnriemen erhältlich und können mit oder ohne metallische Einlagen geliefert werden.

 

                

mit angehobenen Kanten                mit angehobenen Kannten und Metallverstärkung

 

               

mit Keilriemenführung                     mit Keilriemenführung und Metallverstärkung

 

KEIPER_Zahnriemenfuehrungen.pdf