Polyurethanzahnriemen
 

Polyurethan-Zahnriemen werden in hochwertigen Produktionsverfahren aus abriebfestem Polyurethan und hochfesten Stahl-Zugträgern, Aramid-Zugträgern oder Sonderzugsträngen, wie hochflexiblem HF-Stahl oder VA, gefertigt. Die Kombination dieser Werkstoffe ist die Grundlage für die vielfältigen Anwendungen in der synchronen Antriebstechnik und für Transport-, Förder- sowie Positionieranwendungen. Polyurethan-Zahnriemen haben aufgrund ihrer Vielfalt an Zahnformen, Materialien und Fertigungsmethoden anspruchsvolle mechanische, chemische und pysikalische Eigenschaften. Polyurethan-Zahnriemen gewährleisten eine gleichmäßige Lastverteilung bei der Leistungsübertragung und die Übertragung von hohen Drehmomenten, sind hoch belastbar, flexibel und zeichnen sich durch hohe Trumsteifigkeit und Temperaturbeständigkeit aus.

Polyurethan-Zahnriemen werden als Meterware offen bzw. endlos verschweißt, als Wickelware oder als endlose Flexriemen in nahezu allen Längen und Breiten gefertigt.

Endliche Polyurethan-Zahnriemen bieten für synchrone Transport und Positionieranwendungen höchste Flexibilität und durch die große Auswahl an Zahnformen unzählige Anwendungsmöglichkeiten.

Polyurethan-Zahnriemen „V“ endlos verschweißt
Endlos verschweißte Zahnriemen sind in beliebigen Längen verschweißbar. Sie werden bevorzugt in der Fördertechnik eingesetzt.

Polyurethan-Zahnriemen „M“ offene Meterware
Offene Zahnriemen werden bevorzugt in Linearanwendungen eingesetzt.

Polyurethan-Formzahnriemen (Wickelriemen) werden in speziellen Formen gegossen. Dadurch wird eine hohe Teilungsgenauigkeit über den gesamten Riemen erreicht und sie sind besonders geeignet für einen ruhigen Lauf und hohe Drehzahlen.

Polyurethan-Zahnriemen „Flex“ werden mit endlos gewickelten Zugträgern extrudiert. Der Zugträger wird dabei spiralförmig gespult. Durch die hohe Leistungsübertragung dieser Zahnriemen sind universelle Einsatzmöglichkeiten in der Antriebstechnik sowie vielfältige synchrone Transport- und Positionieranwendungen möglich.
min. / max. Länge 720 - 15 000 mm (Breite 100 mm)
min. / max. Länge 900 - 22 700 mm (Breite 150 mm)

Polyurethan-Breitzahnriemen endlos verschweißt in Breiten bis 500 mm.
Diese Zahnriemen wurden speziell für synchrone Transportanwendungen entwickelt. Mit den großen Produktionsbreiten, den hervorragenden mechanischen und chemischen Eigenschaften bieten sich zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Der Einsatz von besonderen Werkstoffen wie z. B. für Lebensmittelkontakt geeignetes PU oder Nylonbeschichtungen auf der Zahn- und Rückenseite sind möglich.

 

KEIPER Zahnriemen_Zahnriemen_Polyurethanl.pdf